Wer bin ich ?

Stefan DresslerIn Bayern geboren und aufgewachsen, habe ich dort Medizin studiert und war im Anschluss zwei Jahre in einer Neurologischen Akutklinik. Nach vier Jahren in einer Psychiatrischen Klinik in Heidenheim und weiteren vier Jahren in einer Psychiatrischen Ambulanz in Basel/Schweiz arbeite ich seit 2005 in privater Praxis hier im schönen Freiburg. Es sind weitere kreative und mich sehr erfüllende Tätigkeitsbereiche dazu gekommen - Seminare Holotropes Atmen, Dozent im Netzwerk Klinik der Zukunft, Dozent und Ausbilder am IIBP (Internationales Institut für Bewusstseinserforschung und Psychotherapie Freiburg), Supervisor im Windhorse-Projekt.

Ich habe als Kind und bis in mein Erwachsenen-Leben hinein gestottert und darüber unzählige Male Scheitern erlebt. Die innere Auseinandersetzung damit hat mich Wesentliches gelehrt: Es hat mich dem so sehr viel näher gebracht, der ich in meinem Herzen bin und was ich aus meinem Herzen heraus leben will. Und es hat mich Mitgefühl und Demut gelehrt, unausweichlich.  Und wie das so ist mit existentiellen Krisen: Mittendrin und jahrelang will man es nur Weghaben und heute, rückblickend, bin ich zutiefst dankbar dafür. Die Frage, was heilt und die Suche nach dem, wer ich wirklich bin, jenseits und mitten in allen Leiden und Verstrickungen, begleitet mich daher von klein auf bis heute.

Ich wohne mit meiner Familie auf einem alten Bauernhof mit einer kleinen Schafherde im Wald am Rande des Schwarzwaldes. Das Leben und die anfallende Arbeit hier in der schönen Natur ist für mich ein wohltuend ausgleichendes Tun zu meiner eigentlichen Arbeit. Ich bin seit 2001 verheiratet und habe zwei wunderbare Kinder. Nichts Anderes lässt mich immer wieder so klar wahrnehmen, wo ich wirklich innerlich stehe im Leben wie der Alltag mit meiner Frau und meinen Kindern.