Netzwerke und Kooperationen

Mitarbeit, Dozent und Ausbilder im I. I. B. P. 
(Internationales Institut für Bewusstseinserforschung und Psychotherapie E. V. Freiburg)

In diesem Institut arbeiten PsychotherapeutInnen verschiedener Nationalität und mit langjähriger Erfahrung als Lehrer und Psychotherapeut auf dem Gebiet der Transpersonalen Psychologie und Psychotherapie eng zusammen. Im Rahmen des Instituts werden Vorträge, Symposien, Seminare, Aus– und Weiterbildungen – auch im Raum Freiburg – angeboten. Das Institut ist von der EUROTAS (European Transpersonal Association) anerkannt und arbeitet mit weiteren Instituten europaweit zusammen. Ich selbst bin im März 2020 nach siebenjähriger Mitarbeit, die wirklich bereichernd und spannend für mich war, auf eigenen Wunsch ausgeschieden, um mich noch mehr auf meine eigene Arbeit zu fokussieren. Ich bleibe dem I.I.B.P. jedoch in den laufenden bzw. geplanten Ausbildungen weiterhin verbunden:

Unter meiner Mitarbeit: Aktuell wurde eine 4-jährige Ausbildung in Transpersonalem Atmen in China abgeschlossen. Ab Frühjahr 2021 ist eine weitere Ausbildung in China geplant. Für weitere Informationen siehe auf dieser Webseite unter Seminare&Ausbildungen, Unterpunkt: Ausbildungen im IIBP.

Seit Frühjahr 2019 hat eine internationale, viereinhalb-jährige Ausbildung in Transpersonaler Psychologie mit nahezu allen LehrerrInnen des Instituts in mehreren europäischen Seminarorten begonnen. Ein Quereinstieg zu einzelnen Modulen ist möglich.

Für weitere Informationen dazu sowie weitere Ausbildungen und Veranstaltungen siehe auch:
www.bewusstseinserforschung.de
www.consciousness-exploration.org

 

Mitarbeit und wissenschaftliche Begleitung des interdisziplinären Netzwerkes „Klinik der Zukunft“
(Leitung: ITH Institut für Coaching, Mediation, Beratung GbR. Werner Tafel und Sabine Hoffmann)
www.klinikderzukunft.de

 

Lehrtherapeut für Selbsterfahrung und Supervisor ZIST (Penzberg/München)
Anerkannt von der ZIST - Akademie für Psychotherapie für das Verfahren tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Die ZIST-Akademie ist ein staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut. ZIST steht seit vielen Jahren für Inhalte der Humanistischen und Potentialorientierten Psychotherapie und Selbsterfahrung mit einem qualitativ hochwertigen und breit gefächerten Weiterbildungsprogramm. Siehe auch www.zist.de

 

Supervision für das Windhorse Projekt Freiburg
Dies ist ein Projekt zur Unterstützung von Menschen oder nach Psychosen, dass in Freiburg vor einigen Jahren aufgebaut wurde. Unter anderem geht es hier um die Grundannahme, dass Menschen in psychoseartigen Zuständen möglicherweise von einer gesunden Wohnumgebung und engmaschiger Begleitung in Achtsamkeit geschulter Begleiter, die sich in ihrer Grundhaltung mehr als Mitmenschen denn als „wissende Professionelle“ sehen, eher profitieren als unter ihresgleichen in einer Akut-Klinik. Näheres unter
www.windhorse-freiburg.de


Mitgliedschaften:
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Dozent/Ausbilder im IIBP (Internationales Institut für Bewusstseinserforschung und Psychotherapie Freiburg)
Professional Member Eurotas (European Transpersonal Association)
Mitglied in der DGSP (Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie)
Mitglied in der GBB (Gesellschaft für Bewusstseinswissenschaften und Bewusstseinskultur e.V)
Wissenschaftlicher Beirat und Dozent im Netzwerk „Klinik der Zukunft“


Buchveröffentlichung
Co-Autor in "The Intimacy of Consciousness Exploration and Transpersonal Psychotherapy - Coming Home", Cambridge Scholars Publishing, 2018. Englisch. Eine deutsche Ausgabe erscheint demnächst. In diesem Buch geht es um existielle Fragen des Mensch-seins: Was ist das Göttliche? Wo finden wir das Heilige? In uns? Irgendwo im Aussen? Was meint "Zuhause ankommen" wirklich? In den neun Beiträgen von LehrerInnen des IIBP wird auf sehr menschliche und ganz unterschiedlich spannende Weise die psycho-spirituelle Dimension der menschlichen Seele und die Herausforderungen auf dem inneren Weg zu sich selbst und hin zum Großen Ganzen erlebbar und anschaulich beschrieben.